Banner Bild Kirche Wichtrach
Home    Kontakt    Sitemap    Suchen  
no content available

Quer denken – quer handeln

Der Gruppe Bildung und Kultur der Kirchgemeinde Wichtrach ist es gelungen, einen Bildungszyklus zu organisieren, der einiges verspricht. 
Sie hatte grosse Lust, einmal Leute nach Wichtrach zu holen, denen ein unkonventionelles Denken eigen ist, die etwas wagten oder wagen, das bemerkenswert ist. Es sollten Leute sein, die gängige Denkmuster aufbrechen und weil sie ungewohnte Ansichten haben, durchaus neue Einsichten vermitteln, die letztlich auch uns bestärken, unkonventionellen Ideen nicht schon von vornherein zu misstrauen. 

Es geht uns darum, dass auch wir selber uns ermutigen lassen, einmal unsere persönliche Situation oder unsere Träume von einer anderen Seite her zu betrachten, dem Bauchgefühl oder der Eingebung zu trauen und nicht innerlich schon „nein“ zu rufen, weil der Einfall als ungewöhnlich und deshalb undurchführbar erscheint.
Dem Zyklus gaben wird den Obertitel: „Quer denken – quer handeln“. Denn: Quer denken heisst Dinge hinterfragen und anders betrachten, was sehr oft überraschende, unerwartete Lösungen ermöglicht. Querdenken ist aber in aller Regel auch unbequemes Denken und fordert heraus. 
Was wird der Zyklus mit uns machen? 

Das Programm

Programm Bildungszyklus

Alle Referate finden je um 19.30 Uhr im Kirchgemeindehaus am Pfarrhausweg 4 in Wichtrach statt. Alle Interessierten – auch aus umliegenden Dörfern – sind herzlich eingeladen.

Zum Flyer PDF Icon

< zurück

Kirchgemeinde Wichtrach